• Unsere Verantwortung – unser Selbstverständnis

    Jedes Unternehmen muss sich heute seiner Verantwortung für die Gesellschaft stellen. Über Umsätze und Gewinne, Produkte und Märkte hinaus gilt es, aufzuzeigen, welche sozialen Werte geschaffen werden – und dies sowohl durch die Dienstleistungen, Produkte selbst als auch darüber hinaus durch ein Engagement, das über die unternehmerische Tätigkeit hinausgeht.

    Creditreform – das ist mehr als die Summe der Dienstleistungen und ihr Gebrauchswert. Um das Inkassounternehmen und die Wirtschaftsauskunftei Creditreform im Kontext von Wirtschaft und Gesellschaft zu verstehen, ist nach einem Selbstverständnis zu fragen, das bei betrieblichen Kennzahlen nicht stehen bleibt, sie aber dennoch erfüllt – denn sonst würde das Unternehmen nicht mehr lange bestehen und die Frage nach seinem sozialen Stellenwert hinfällig werden.

  • Funktion und Wert unserer Arbeit

    Unser zentrales Anliegen ist der Schutz des Gläubigers. Wir stabilisieren und sichern Leistung und Gegenleistung im Geschäfts- und Zahlungsverkehr. Wir erreichen dies durch fundierte Informationen und eine abgewogene Bewertung. Creditreform schafft Transparenz: Eine Wirtschaftsauskunft klärt auf über die Bonität von Unternehmen und Privatpersonen. Bonität ist die Fähigkeit, für seine Schulden aufzukommen und seine Rechnungen zu bezahlen. Die Wirtschaftsauskunft verschafft Einblick in die finanzielle Situation von Betrieben und Verbrauchern – soweit dies für die Bonitätsbeurteilung nötig ist – und verhindert nicht nur, dass für Leistungen nicht gezahlt wird, sondern auch, dass Abnehmer sich überschulden. Das Risiko von Insolvenz und wirtschaftlichem Zusammenbruch wird so auf Gläubiger- wie auf Schuldnerseite minimiert. Damit werden aber nicht nur „schlechte Geschäfte“ verhindert, sondern auch Chancen auf sicherer Grundlage eröffnet.

    Kommt es dennoch zu Zahlungsverzögerungen oder -verweigerungen, so wird durch den Einsatz des Inkasso ein Weg gesucht, offene Rechnung doch noch zu begleichen. Es gilt den Forderungsausfall zu verhindern. Das Inkassomandat verpflichtet uns gleichermaßen zu einem sachgerechten Umgang mit der berechtigten Forderung des Gläubigers, wie zu einem angemessenen Vorgehen im Hinblick auf die Rechte und die finanziellen Möglichkeiten des Schuldners. Durch den Ausgleich offener Forderungen fließt den Unternehmen Liquidität zu. Eine Liquidität, die für sie zum Erhalt der eigenen Bonität dringend erforderlich ist. Unternehmensinsolvenzen beruhen in den meisten Fällen auf Zahlungsunfähigkeit – und diese Illiquidität ist wiederum meistens die Folge unbezahlter Rechnungen von Kunden und Abnehmern. Aber Liquidität spielt nicht nur als Schutz vor Insolvenz eine wichtige Rolle. Sie ist auch entscheidend für die Finanzierung von Investitionen, die Schaffung von Arbeitsplätzen und Innovationen.

  • Was wir beachten

    Wer Informationen recherchiert, sammelt und bewertet, hat die Rechte der Betroffenen an ihren Daten zu beachten. Der gesetzliche Datenschutz regelt den Umgang mit den Daten von Unternehmen und Verbrauchern. Dabei geht es uns um mehr als die Beachtung von Vorschriften. Transparenz ist auch für unser eigenes Vorgehen entscheidend und bedeutet, Datenquellen und Empfänger von Auskünften zu benennen, unsere Arbeitsweise – vor allem bei der Bonitätsbewertung – zu erläutern und dem Betroffenen eine kostenlose Eigenauskunft  zur Verfügung zu stellen. Auf Basis dieser Eigenauskunft besprechen wir gemeinsam nötig erscheinende Anpassungen und Aktualisierungen. Gerade Daten zum Wirtschaftsgeschehen unterliegen einem ständigen Wandel. Unser Qualitätsmanagement macht die aufmerksame und zeitnahe Beobachtung von Änderungen der einer Bonität zugrundeliegenden Fakten zur Pflicht.

    Auch für die Übernahme des Inkassomandats sind zunächst gesetzliche Vorschriften – deren geläufigste die Verjährung ist – bindend. Auch bei diesen geht es, vergleichbar dem Datenschutz, um den Schutz des Betroffenen, hier der Schuldner. Creditreform übernimmt keine Forderungen, die nicht rechtlich einwandfrei sind. Weitergehend werden aber auch offene Rechnungen, die auf der Basis der finanziellen Situation des Schuldners kaum zu realisieren sind, mit dem Gläubiger besprochen – was im Einzelfall zu einem Vergleich oder sogar zur Einstellung des Inkassoverfahrens führen kann. Entscheidend ist für uns die Rolle als Mediator zwischen den berechtigten Ansprüchen des Gläubigers und den finanziellen Möglichkeiten des Schuldners.

  • In der Region zu Hause – im Mittelstand verwurzelt

    Für unser gesamtunternehmerisches Selbstverständnis sind zwei Begriffe wesentlich: „Mitgliedschaft“ und „Dezentralität“.

    Creditreform Kunden, die Bezieher unserer Dienstleistungen, sind Mitglieder bei einem Verein Creditreform in ihrer Region. Eine Mitgliedschaft wiederum können nur Selbständige und Unternehmen beantragen – Sie ist die Basis des Vertrauens zwischen uns und unseren Kunden. Seit über 135 Jahren arbeiten wir in dieser Struktur, die Wert legt auf die unternehmerische Selbständigkeit unserer Geschäftsstellen und deren regionale Verwurzelung. Prägend für unsere Organisation ist, dass es sich eben nicht um Filialen handelt, sondern dass die handelnden Geschäftsführer Inhaber und Manager zugleich sind, die Chancen und Risiken eigenverantwortlich abzuwägen haben. Sie haben sich im Verband Creditreform zusammengeschlossen, der manche Funktionen übergreifend als Service-Center für alle zu erfüllen hat. Diese Freiheit und Verantwortung machen die vertrauensvolle Zusammenarbeit gerade mit mittelständischen Betrieben, zu denen die Mehrzahl der über 125.000 Mitglieder gehört, erst möglich. Man begegnet sich auf Augenhöhe, auf der Basis gemeinsamer Wertvorstellungen, auf dem Boden einer sozialen Marktwirtschaft. So wurde die lange Creditreform Geschichte nur zweimal unterbrochen: Während der nationalsozialistischen Diktatur und in der Planwirtschaft der DDR.

  • Wissenschaftliches und soziales Engagement

    Werte, die durch die Arbeit als Auskunftei und Inkassounternehmen geschaffen werden, sind das Eine, das Andere ist das direkte soziale Engagement für ideelle Ziele. Auch bei diesen Aktivitäten findet sich die für uns so wesentliche dezentral/zentrale Ausrichtung wieder.

    Im Mittelpunkt unserer sozialen Leistung steht die Förderung wissenschaftlicher Arbeit. Auf der Basis der Creditreform Datenbank, der weltgrößten über deutsche Unternehmen, können wir der Forschung Zahlen und Fakten zur Verfügung stellen, die fundierte Analysen erlauben. Schwerpunkte dieser Analysen liegen beim Gründungs- und Insolvenzgeschehen, der Finanzierungssituation der Betriebe und der Konjunkturentwicklung im Mittelstand. Hinzu kommen Erhebungen zur Überschuldungssituation der Verbraucher. Diesen Fundus stellen wir Hochschulen, Forschungsinstituten und den volkswirtschaftlichen Abteilungen großer Unternehmen zur Verfügung und kooperieren mit ihnen. Die Ergebnisse sind kostenlos für alle Interessierten, etwa aus den Medien, der Politik und den sozialen Institutionen, zu beziehen. Sie helfen, gesamtwirtschaftlich ausgerichteten Entscheidungen wichtige Anhaltspunkte zu liefern.

    Die dezentralen Vereine Creditreform sind ein Spiegelbild dieser wissenschaftlichen Aktivitäten und informieren ebenfalls ihre regionale Öffentlichkeit. Hinzu kommt ein regionales direktes soziales Engagement, das gekennzeichnet ist durch eine Vielzahl von Spenden, Sponsoring und Unterstützungenmaßnahmen, die so unterschiedlich sind wie die Vorstellung des einzelnen Verantwortlichen darüber, welche Hilfen vor Ort am notwendigsten sind. Das reicht von der Förderung der Schuldner- und Sozialberatung, über den Jugendsport bis zur Hilfe für karitative Organisationen. Die individuelle Entscheidung jedes Verein Creditreform, welche Unterstützung im Einzelfall am sinnvollsten ist, entspringt wieder unserer Philosophie des selbständigen Unternehmertums jedes Creditreform Verantwortlichen in und für seine Region.

Dokumente


Unser Unternehmen

(pdf, 4 MB)

Download


Flyer: Unsere Verantwortung

(pdf, 888 KB)

Download

© 2017 Creditreform Mecklenburg-Vorpommern von der Decken KG

Kontakt

allgemeineskontaktformular

Allgemeines Kontaktformular
Kontakt